Es ist keiner wie du, und ist kein Gott außer dir.
Monatsspruch Mai aus 2 Sam 7,22

Aktuelles

Bild Informationen und Interessantes aus der Mennonitengemeinde Regensburg
Stand: 08. Juni 2019

(Diese Seite wird ungefähr alle zwei Wochen aktualisiert).

Wir feiern alle zwei Wochen um 10 Uhr Gottesdienst in der Hartinger Straße 14 in Regensburg-Burgweinting.

Kommende Gottesdienste: 09. Juni
Herzlich willkommen zum Pfingstgottesdienst mit Kinder-Kochen und anschließendem Stehkaffee.
Leitung: Gerhard Habeker.
Predigt: Wilhelm Unger.
Heute erheben wir eine Kollekte für die Pfingstsammlung unseres Hilfswerkes. Flyer liegen aus.

dann am 16. Juni, Familiengottesdienst – Legostadt Abschlussgottesdienst in Maria Magdalena.
dann am 23. Juni in unserem Gemeindezentrum

Nächste Veranstaltungen

10. Juni (Pfingstmontag), kein Patchwork. Am 13. Juni (Donnerstag) Patchwork ab 16.00 Uhr.

11. & 18. Juni, dienstags, 19.00 Uhr, Hauskreis Burgweinting. Weitere Infos im WhatsApp.

13. Juni bis 16. Juni, Legotage. in der Kirche Maria Magdalena. Do.- Sa. 9.30 – 13 Uhr Bauen, Spielen, Singen, bibl. Geschichten und Essen. Wir freuen uns, dass wir die maximale Teilnehmerzahl erreichen konnten.
Sonntag, 10 Uhr, öffentlicher Familiengottesdienst, inkl. Einweihung der Legostadt. Veranstalter sind die Landeskirchl. Gemeinschaft, die Mennonitengemeinde und die Evang. Gemeinde.

14. & 21. Juni, freitags von 7.00-7.40 Uhr, BaF, Beten am Freitag, im Gemeindezentrum. Alle sind eingeladen.

18. Juni, Dienstag, 14.00 Uhr, die Bibelstunde Niederbayern trifft sich (mit Wilhelm) in Mallersdorf und bespricht miteinander den Propheten Maleachi.

19. Juni, Mittwoch, 09.30 Uhr, der Hauskreis für Frauen trifft sich im Ringenberghaus.

19. Juni, Mittwoch, 14.00 Uhr, Seniorentreff im Gemeindezentrum. Wir sprechen über Rahab, die vierte Frau in Jesu Stammbaum.

22. Juni, Samstag, 15 – 17 Uhr. Wumbbehngs, die Glaubensunterweisung.

23. Juni, Sonntag, 10.00 Uhr, Gottesdienst mit Kinder-Kochen, anschl. Stehkaffee. Leitung: Susanne Senke. Predigt: Wilhelm Unger.
Anschließend, nach dem Stehkaffee, außerordentliche Gemeindeversammlung zur Frage: Werden wir eine JahrespraktikantInnen-Stelle einrichten. Tagesordnung und Informationen liegen aus. Glieder wie Freunde der Gemeinde sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

24. Juni, Montag, 18.00 Uhr, Leitungskreissitzung im Gemeindezentrum.

Weitere Informationen

Das Stadtteilfest, am 02. Juni, war ein großer Erfolg. Die Patchworkgruppe freute sich über das große Interesse. Die Kuchen wurden genossen und auf der Bühne gab es ein vielfältiges Programm, inkl. Lobpreismusik von uns.
Mit Mini-Patchworkdecken, an Info-Zetteln geheftet, wurde über unsere Nähgruppe informiert und zu künftigen Treffen eingeladen.

Diakon Reinhold Röttger, Pfr. Bärbel Mayer-Schärtel und Pastor Wilhelm Unger auf der Bühne des Stadtteilfestes beim Mixen eines ökumenischen Drinks.

Die Ringenberghaus-WG sucht neue/n Mitbewohner/in:
Unsere WG, bald nur noch bestehend aus 3 Erwachsenen und 2 Kindern, sucht ab Mitte Juli eine/n neue/n Mitbewohner/in. Das freie Zimmer ist eher beschaulich, aber es gibt zusätzlich ein schönes, gemeinsames Wohnzimmer, eine gut eingerichtete Küche und zwei Bäder. Wir würden uns sehr über Zuwachs in der WG freuen. Weitere Infos gibt es bei Familie Pichlmeier oder Irene Boschmann. Kontaktvermittlung über Pastor Wilhelm Unger, Tel. 0941 – 74 777

In der öffentlichen Leitungskreissitzung, am 29. Mai, besprachen wir u. A.:
Wir würden gerne eine GemeindepraktikantInnenstelle einrichten. Hierfür haben wir eine Umfrage bezüglich der Finanzierbarkeit gestartet. Wir laden für eine Entscheidungsfindung zur außerordentlichen GV am 23. Juni ein.

Katharina Pichlmeier schreibt: Unsere WG, bald nur noch bestehend aus 3 Erwachsenen und 2 Kindern, sucht ab Mitte Juli eine/n neue/n Mitbewohner/in. Das freie Zimmer ist eher beschaulich, aber es gibt zusätzlich ein schönes, gemeinsames Wohnzimmer, eine gut eingerichtete Küche und zwei Bäder. Wir würden uns sehr über Zuwachs in der WG freuen. Weitere Infos gibt es bei Familie Pichlmeier oder Irene Boschmann, Tel. 0176 24918540

Sea-Eye hat eine Presseerklärung veröffentlicht, in der sie ausdrücklich die Unterstützung der Christen für die Rettung von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer loben. U.A. wird das Mennonitische Hilfswerk erwähnt. Die Erklärung hängt an der Pinnwand.

Die Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden lädt ein zu „Begegnungstagen 66+“, vom 05.– 09. August auf dem Thomashof in Karlsruhe
Die Leitung haben Doris Hege, Eva Maria Hübert und Marlies Klassen.
Sie schreiben: „Es geht ums Schätze sammeln. Wir zählen auf eure Erfahrung und sind gespannt, was die Bibel dazu weiß.“. Anmeldung bis 02.Juni bei Eva Maria Hübert, T. O6353/3559, E-Mail: evamaria@huebert.eu.

Das Deutsche Mennonitische Friedenskomitee (DMFK) bietet vom 6.-13. Sept. eine Begegnungsreise nach Lesbos an. Das DMFK ist mit anderen ca. 60 Werken seit fünf Jahren aktiv. Mit der Reise kann Jemand selbst einen Einblick in diese europäische Herausforderung erhalten. Kosten 500 € + Flug. Infos und Anmeldung bei Jakob Fehr, eMail: fehr@dmfk.de.

Mennonitengemeinde Regensburg - Hartingerstraße 14 - 93055 Regensburg-Burgweinting
Impressum | Datenschutz