Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen.
Monatsspruch Oktober 2018 aus Ps 38,10

Aktuelles

 

Bild Informationen und Interessantes aus der Mennonitengemeinde Regensburg
Stand: 14. Oktober 2018

(Diese Seite wird ungefähr alle zwei Wochen aktualisiert).

Wir feiern alle zwei Wochen um 10 Uhr Gottesdienst in der Hartinger Straße 14 in Regensburg-Burgweinting.

Kommende Gottesdienste:  14. Oktober September 2018 (übern. 21. Oktober)

Herzlich willkommen zum ökumenischen Gottesdienst mit Kindergottesdienst und anschließendem Stehkaffee.
Den Gottesdienst gestalten ein Team der Evang. Luth. Gemeinde und der Mennonitengemeinde.
Die Kollekte ist für das Mennonitische Hilfswerk bestimmt, das 10.000, — € Soforthilfe für die Tsunami-Opfer in Indonesien zugesagt hat.

Nächste Veranstaltungen

16. Oktober, Dienstag, 14.00 Uhr, die Bibelstunde Niederbayern trifft sich in Bogen und bespricht miteinander 1. Petrus 1.

16. + 23. Oktober, dienstags, 19.00 Uhr, Hauskreis Burgweinting. Weitere Infos im WhatsApp.

17. Oktober, Mittwoch, 14.00 Uhr, Seniorentreff im Gemeindezentrum. Wir besprechen das Thema „Was ist mit der christlichen Freiheit gemeint“. Grundlage ist die Predigt von Wilhelm Unger vom 16. Sep., die zur Mitnahme ausliegt.

17. Oktober, Mittwoch, 19.00 Uhr, ökumenischer Bibelabend zum Thema „Wie weit geht die Nächstenliebe“ mit Pfarrer Ferstl, Pfarrerin Mayer-Schärtel, Pastor Wilhelm Unger und Treff.Gott.

18. Oktober, Donnerstag, 15.00 Uhr, die Bibelstunde Oberpfalz trifft sich auf Langenwies und bespricht Johannes 6.

19. + 26. Oktober, freitags von 7.00-8.00 Uhr, Gebetsgemeinschaft im Gemeindezentrum. Alle sind eingeladen.

20. Oktober, Sonntag, 10.00 Uhr, DaS, der andere Sonntag mit Lobpreis, einem dialogischen Impuls, Stimmbildung und Gemeinschaft.

22. Oktober, Montag, ab 9.30 Uhr + 25. Okt., Donnerstag, ab 16.30 Uhr, Patchwork im Ringenberghaus.

24. Oktober, Mittwoch, 09.00 Uhr, Hauskreis für Frauen im Ringenberghaus.

24. Oktober, Mittwoch, 19.00, Uhr, der zweite Seminarabend mit Liesa und Wilhelm Unger. An diesem Abend geht es um die Geschichte der Täufer im Allgemeinen, um die jüngere und ältere Geschichte der Mennonitengemeinde Regensburg und welche Auswirkungen all dies bis heute auf die Gemeinde hat. Im Gespräch beleuchten wir die Gegenwart und Zukunft der Gemeinde. – Der letzte Seminarabend ist am 07. Nov.

28. Oktober, Sonntag, 10.00 Uhr, Gottesdienst mit dem Gastprediger Pfr. Friedrich Hohenberger aus Regensburg. Er ist Studentenpfarrer der evang. Studentengemeinde und in der Neupfarrkirche. Gemeinsam mit Wilhelm Unger ist Herr Hohenberger im Vorstand der ACK-Regensburg. – Die Gottesdienstleitung hat Lena Schmutz.

30. Oktober, Dienstag, 18.00 Uhr, öffentliche Leitungskreissitzung. Wir laden alle Freunde und Glieder ein, mit uns das kommende Gemeindejahr zu planen.

Weitere Informationen

Am 30. September verstarb unser Gemeindeglied, Marielene Rühl, im Alter von 84 Jahren bei ihrer Tochter in Remscheid. Marielene verbrachte einen Großteil ihres Lebens auf Fronberg. Die Urnenbeisetzung findet am Samstag, den 27. Oktober um 11.30 Uhr in Fronberg statt.

Die Aktion „Weihnachten im Schukarton“ hat wieder begonnen und geht bis Mitte November. Flyer liegen aus. Unsere Gemeinde engagiert sich wieder als eine Sammelstelle für die Päckchen.

Liesa Unger wird vom 17.-22. Okt. in der Ukraine bei einem Treffen der Leiter der Europäischen Mennonitischen Konferenzen teilnehmen. Wilhelm wird über das Wochenende hinzukommen.

Das Mennonitische internationale Hilfswerk MCC hat mitgeteilt, dass die Patchwork-Decken nun in Syrien angekommen sind, die auf der MERK losgeschickt wurden. In Kürze werden sie verteilt werden. Der zuständige orthodoxe Priester war auf der MERK und hat sich persönlich und herzlich für die Unterstützung und Zeichen der Anteilnahme und Liebe Gottes bedankt.

Christine Horsch lädt zu einem Abend mit Carola Breckbill (Ernährungscoach) in den Kaiseraal ins Ho-tel „Goldenes Kreuz“ ein. Carola präsentiert ein leckeres pflanzliches Vollwert-Buffet, spricht über die Überwindung von chronischen Krankheiten und Gewichtsproblemen und diskutiert Fragen aus dem Publikum. Das Programm beginnt am Samstag, 20. Okt., um 16.30 Uhr. Anmeldungen bis zum 17.10 bei info@hotel-goldeneskreuz.de bzw. 01715318771 als Anruf, SMS oder whatsapp Nachricht.

Viele von uns wissen um die Not in Indonesien nach dem Erdbeben-Tsunami. Unser Mennonitisches Hilfswerk hat nach Prüfung in enger Absprache mit dem internationalen Hilfswerk, MCC, 10.000 € Soforthilfe zugesagt. Auf der Insel Sulawesi brauchen die Überlebenden Erstversorgung, sauberes Trinkwasser und seelische Begleitung. Eure Spende kann direkt an das Hilfswerk gehen oder an unsere Gemeinde mit dem Stichwort: „Erdbeben Indonesien“.

Letzte Hilfe – Wie kann Sterben gelingen? Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) bietet einen Abend darüber an, wie man als Angehörige Sterbende begleiten kann. Fr, 19.10.18, 16:30 – 20:00 Uhr im Kolpinghaus, Adolpf-Kolping-Straße 1, 93047 Regensburg.

Jedes Jahr im Januar veranstaltet unser Gemeindeverband die so genannten Impulstage. Hier lernen sich Engagierte und Gemeindeverantwortliche kennen. Es erwarten uns anregende Vorträge, Gesprächsgruppen, Lobpreis, Gottesdienst und Gemeinschaft. Jede in der Gemeinde engagierte Person darf gerne daran teilnehmen. Die nächsten Im-pulstage finden vom 23. – 26. Januar 2019 auf dem Thomashof in Karlsruhe statt. Weitere Informationen geben Wilhelm und Liesa Unger.

Der Neufeldverlag hat ein Advents-Andachtsbuch von Claudia Stangl (Mennonitengemeinde Landau an der Isar) herausgebracht und schreibt dazu: Manchmal hat Jemand was zu sagen. Bei der gelernten Krankenschwester, die eine weitere Ausbildung in Beratung und Seelsorge genossen hat, die mit ihrer Familie auf einem Bauernhof lebt, spürte man Liebe und Tiefgang. Titel: 24 Sternstunden für Himmelssuche (Flyer siehe Auslage).

Mennonitengemeinde Regensburg - Hartingerstraße 14 - 93055 Regensburg-Burgweinting
Impressum | Datenschutz