Gott ist treu.
Monatsspruch Januar aus 1.Kor 1,9

Aktuelles

Bild Informationen und Interessantes aus der Mennonitengemeinde Regensburg
Stand: 18. Januar 2020

(Diese Seite wird ungefähr alle zwei Wochen aktualisiert).

Kommende Gottesdienste:
19. Jan. Familien-Gottesdienst um 10.00 Uhr
26. Jan. Matinee mit Rezan Morad um 11.00 Uhr
02. Feb. Gottesdienst mit Kindergottesdienst, anschl. Stehkaffee um 10.00 Uhr

Nächste Veranstaltungen im Detail

19. Januar, herzlich willkommen zu Brunch und Familien-Gottesdienst zum Weltgemeinschaftssonntag.
Vielen Dank für alle mitgebrachten Speisen. Der Brunch soll bis ca. 10.45 Uhr gehen.
Wir haben dann einen fließenden Übergang zum Familiengottesdienst. Mennoniten aus Nordamerika haben Vorschläge zur Gestaltung eingebracht. Benni Isaak-Krauß und Liesa Unger haben den Gottesdienst vorbereitet.
Anschließend an den Gottesdienst laden wir ein beim Aufräumen und Spülen mit anzupacken.

21. Januar, Dienstag, 14.00 Uhr. Die Bibelstunde Niederbayern trifft sich in Bogen und studiert weiter das Johannesevangelium ab Kap.5, 30ff.

21. Januar, Dienstag, 19.00 Uhr. Ökumenischer Gottesdienst der drei christlichen Gemeinden in Burgweinting zur Einheit der Christen in der Kirche Maria Magdalena.

22. & 29. Jan., mittwochs, 19.00 Uhr, Hauskreis Burgweinting. Weitere Infos in der WhatsApp-Gruppe.

22.-25. Jan., Mi. bis Sa. 8 Personen aus unserer Gemeinde besuchen die Impulstage unseres Gemeindeverbandes. Thema: In Beziehung leben – Menschen begleiten und beraten.

24. & 31. Jan., Freitag von 7.00 – 7.40 Uhr, BaF, Beten am Freitag, im Gemeindezentrum. Alle sind eingeladen.

26. Januar, Sonntag, Matinee mit dem syrischen Musiker Rezan Morad und seiner Band „Baran“. Wir freuen uns auf kurdisch-syrische Musik-Kultur. Flyer liegen aus.

28. Januar, Dienstag, 19.00 Uhr Besprechung zum Lobpreisprojekt im Gemeindezentrum.

29. Januar, Mittwoch, 18.00 Uhr, Leitungskreissitzung im Gemeindezentrum.

02. Februar, Sonntag, 10:00 Uhr, Gottesdienst mit Abendmahl, parallel Kindergottesdienst, anschließend Stehkaffee. Leitung: Achim Grünwald, Predigt: Wilhelm Unger

Weitere Informationen

Wir schauen zurück auf einen großartigen Nähtag. Am Samstag, den 18. Januar kamen über 40 Personen zusammen. Wir nähten Patchworkdecken und hatten eine wunderschöne Gemeinschaft. Nach diesem Erlebnis gönnt sich die Gruppe etwas Ruhe. Das nächste Treffen findet am Montag, den 3. Feb., statt.

Am Montag, den 27. Februar veranstaltet die Stadt Regensburg im historischen Reichsaal in der Innenstadt eine Stunde des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus. Wilhelm Unger wird dort für die Christen in Regensburg ein Buß- und Grußwort bringen. Schließlich haben die Christen über viele Jahrhunderte hinweg den Hass gegen Juden geschürt.

Wilhelm Unger wird mit Benni Isaak-Krauß vom 30. Jan. bis 1. Feb. bei der ACK-Bayern in Augsburg sein. 

Astrid von Schlachta hält am 1. Feb. ihren nächsten Vortrag über das Täufertum. Universität Regensburg, 14:00-17:15 Uhr im Raum PT 2.0.9. Thema: Zwischen Integration in die Gesellschaft und „old order“, Kriegsdienst und Nationalismus. Flyer liegen aus.

Wilhelm Unger überarbeitet wieder unsere Freundes- und Gemeindeliste. Wer möchte auf die Liste mit aufgenommen werden? Wer möchte Änderungen angeben? Wer möchte gerne ein Exemplar haben? Die Liste ist für den internen Gebrauch bestimmt und will uns helfen, leichter miteinander in Kontakt zu kommen. PS: Das sind die Kontaktdaten von unserem Praktikanten: –  Benjamin Isaak-Krauß, Hartinger Straße 21; 93055 Reg.- Burgweinting, Tel.: 01590 – 1873 555; email: bennikrauss@gmx.net.

Wir bereiten uns auf die jährliche Gemeindeversammlung, am 8. März, vor. U.a. stehen Leitungskreiswahlen an. Zur Zeit gehören dem Leitungskreis an: Gisela Ludsteck, Ellen Risser-Horsch. Katharina Pichlmeier, Gudrun Gingerich, Hartmut Horsch, Christian Hansen + Liesa und Wilhelm Unger. Bei Ellen und Katharina läuft 2020 die Wahlperiode aus. Sie stellen sich der Wiederwahl. Alle Anderen sind bis 2022 gewählt. Wir suchen noch mindestens ein weiteres Gemeindeglied, das sich für diesen Dienst zur Verfügung stellen möchte.

Eine Familie sucht für ihre Kinder Nachhilfe in Französisch. Wer kann helfen? Weitere Infos über Wilhelm Unger 

Vor einigen Tagen überraschte die freiwillige Feuerwehr Burgweinting die Gemeinde mit einer „herzlichen Einladung zur Überreichung einer Urkunde“. Es stellte sich heraus, dass die Mennonitengemeinde seit 25 Jahren Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr Burgweinting ist. 

Michael Buschheuer informiert am Mi 22. Jan. 18.30 Uhr über das Hilfsprojekt SAMOS im Pfarrsaal Herz Marien in der Rilkestraße 17, 93049 Regensburg.     – Was für den Hilfstransport noch gebraucht wird: Windeln, Waschpulver, Kleiderspenden werden angenommen von Mo-Sa von 9.00 – 16.00 in der Wienerstr. 14. Sortiert wird, und dafür werden auch noch Helfende gesucht, von 8.00 – 17.00 in der Budapesterstr. 12. Darüber hinaus werden, selbstverständlich, auch Geldspenden gerne angenommen.

Regine Birngruber hat ältere Ausgaben der lesenswerten Zeitschriften „Lydia“ und „Aufatmen“ zum Verschenken angeboten. Die Schriften liegen bei den Hängemappen aus und können mitgenommen werden.
Beatrice Horsch bietet ab dem 14. Januar 2020 zwei Lifekinetik-Kurse an. Jeweils am Dienstag, entweder von 9-10 Uhr oder von 18.30 – 19.30 Uhr. Eine Liste für die Anmeldung liegt aus.

Das Deutsche Mennonitische Friedenskomitee hat den Michael-Sattler-Friedens-preis 2020 an LUCHA im Kongo verliehen. Diese Gruppe aus der Demokratischen Republik Kongo setzt sich für gewaltfreie für Menschenrechte und demokratische Beteiligung, soziale Gerechtigkeit und ehrliche Politik (keine Korruption), Ökologie und Gewaltfreiheit ein.

Save the date: Mike Müllerbauer gibt am Freitag, den 27. März 2020, um 16.00 Uhr in der Mennonitengemeinde in Ingolstadt ein Mitmachkonzert für die ganze Familie.

Mennonitengemeinde Regensburg - Hartingerstraße 14 - 93055 Regensburg-Burgweinting
Impressum | Datenschutz