Historisch gesehen …

Bild
Historisch gesehen liegen unsere Wurzeln in der Täuferbewegung des 16. Jh. Radikale Christen fanden sich zum später so genannten „dritten Flügel der Reformation“ (neben dem römisch-katholischen und dem lutherischen) zusammen.

Sie verband u. a. die Überzeugung, dass lediglich mündige Menschen getauft werden sollen, dass Kirche und Staat völlig getrennt sein sollten und dass die Verkündigung mit der Lebensgestaltung in Einklang stehen sollte. Die Bezeichnung, „Mennoniten“, erbten wir vom ehemals katholischen Priester, Menno Simons, der sich damals den pazifistisch gesinnten Täufern anschloss und der die zerstreut lebenden Gruppen zusammenbrachte.

Schon in der Reformationszeit lebten nachweislich so genannte „Täufer“ in der Gegend um Regensburg, von Gemeindegründung kann aber erst später, seit 1820, gesprochen werden. Um 1802 siedelten sich amisch geprägte mennonitische Landwirte aus Elsass-Lothringen und aus der Südpfalz in der näheren und weiteren Umgebung von Regensburg an. Man traf sich reihum auf den Höfen zur „Lehr“, nahm weite, mühsame Wege mit dem Pferdefuhrwerk und der Bahn auf sich, denn die Höfe lagen weit verstreut.

Alles sprach dafür im zentral gelegenen Regensburg einen Versammlungsraum zu suchen und so konnten von 1893 bis 1966 die Gottesdienste in der evangelisch-lutherischen Bruderhauskirche gefeiert werden. Seit 1966 sind wir in der Hartinger Straße in Burgweinting zu Hause. Mit den eigenen Räumen sind wir gut ausgestattet und sie werden auch vielfältig genutzt.

Da viele der knapp 80 Gemeindeglieder eine weite Anreise haben, 40 bis 80 km sind keine Seltenheit, findet das Gemeindeleben jedoch nicht nur in Burgweinting statt, sondern „hin und her in den Häusern“. Während sich die Mennoniten früher hauptsächlich untereinander trafen, haben sie sich in der Zwischenzeit vielerorts zu einer gastfreundlichen und modernen Freikirche entwickelt. So verwenden wir eine zeitgemäße Sprache, Dienste und Verantwortlichkeiten werden in gleichem Maß von Frauen wie Männer wahrgenommen, Kleiderordnungen oder ähnliches gibt es schon lange nicht mehr.

Mennonitengemeinde Regensburg - Hartingerstraße 14 - 93055 Regensburg-Burgweinting
Impressum | Datenschutz